Home » LEISTUNGEN » PREISE » LIPOLYSE FETTWEG

Lipolyse Fettweg

Wahre Schönheit kommt von innen. Diese Weisheit wird auch gerne als Ausrede zum Genießen und Schlemmen benutzt. Gerade im Winter steigt das Bedürfnis nach kalorienreicher Kost. Doch sobald es Sommer wird, der Hosenbund zwickt und neue Fettpölsterchen nicht zu übersehen sind , möchte man diese lieber heute als morgen los werden. Dann stehen Diäten und gezieltes Training hoch im Kurs, um bis zum Badeurlaub die Bikinifigur zu bekommen. Wenn das nicht weiterhilft, beginnen die Betroffenen sich für die Möglichkeit der Injektionslipolyse zu interessieren. Eine drastische Gewichtsreduzierung ist durch diese Behandlung nicht zu erreichen, aber man kann mit dieser Methode sehr gut kleine und störende Fettpölsterchen reduzieren. Auch viele normalgewichtige Menschen haben Körperstellen, an denen sich trotz Sport und gesunder Ernährung ungeliebte Fettpölsterchen bilden.

Wie funktioniert die Lipolyse?

Der Hauptwirkstoff der Lipolyse ist die Desoxycholsäure (Gallensäure), die in sehr geringer Konzentration benötigt wird um die Cholesterinwand der Adipozyten (Fettzellen) zu zerstören. Ein weiterer Hauptbestandteil ist das Phosphatidylcholin (ungesättigtes Triglycerid aus der Sojapflanze), welches neben einer zellschützenden Wirkung die freigesetzten gesättigten Triglyceride, also den Inhalt der Fettzellen, emulgiert und den Abtransport zur Leber erleichtert, bzw. ermöglicht. Während bei der klassischen Fett-absaugung das Fett mechanisch oder physikalisch entfernt wird, werden bei der Lipolyse Substanzen in das Fettgewebe gespritzt, welches die Fettzellen auflösen können.

Anwendungsgebiete:

1. für das Gesicht:                         2. für den Körper

   - Doppelkinn                                    - Speckröllchen auf dem Rücken

   - Hängebäckchen                              - Rückenrollen unterhalb des Büstenhalters

   - Tränensäcke                                    -  vordere und hintere Achselfalte

   - Nasolabialhügel                               - Oberarme

   - Lipome                                              - Männerbrust

                                                                 - Bäuchlein, Oberbauch und Unterbauch

                                                                 - Hüftspeck, Hüftrollen

                                                               - Oberschenkel außen und innen, Knie, Fesseln etc.

 

Man sollte nicht alle Fettpolster oder Speckrollen auf einmal behandeln. Die Wirkung der Lipolyse kann am effektivsten sein, wenn man es auf kleinere Regionen beschränkt.

Preise